An der neuen Tischtennisplatte geht es rund

An der neuen Tischtennisplatte geht es rund

Kleine Ping-Pong Spieler gehören ab sofort zum alltäglichen Bild im Pausenhof der Altensittenbacher Grundschule. Der Lions Club Hersbruck verwirklichte einen Hauptwunsch der Kinder und schenkte der Schule eine Tischtennisplatte. Die neue Anlage ist kreisrund, damit sich dort mehrere Talente oder Asse gleichzeitig austoben können . Das Aufstellen des Tisches übernahm der städtische Bauhof. "Um auch den Jüngsten und nicht bloß den Viertklässlern die Möglichkeit zum Spielen zu geben, wird eine Liste erstellt aus der zu ersehen ist, wann welche Klasse dran ist", erläuterte Elternbeiratsvorsitzende Barbara Heitmann. Tischtennisschläger und Zelluloidkugeln organisierten sie und die Leiterin des Arbeitskreises Pausenhofgestaltung, Petra John, bei den Eltern der Schüler; weitere Spenden werden aber gerne entgegengenommen. Ein Einweihungsmatch mußte wegen Regens entfallen. Dafür freute sich der Vertreter der Hersbrucker Lions, Friedrich Zink, über ein vielstimmiges und lautstarkes "Danke" von über 50 Jungen und Mädchen, die dabei, animiert von Lehrerin Margarete Rauber, alle einen Luftsprung vollführten. (Foto: J. Ruppert)
 
Hersbrucker Zeitung vom Dienstag, den 20.April 1999

Weinstadl im Hirtenmuseum

Jetzt schon vormerken. Wir sind während des Hersbrucker Altstdtfestes wieder mit unserem Weinstadl im Hirten-museum.

Wann? 3. bis 5. August!

Weinstadl 2016